Sprache ändern:

Die Verantwortung von KME

Die KME Group hat sich das Thema der sozialen Verantwortung zu Eigen gemacht, indem es sich intensiv in den Bereichen Umwelt, Sicherheit und Soziales engagiert und zertifizierte Qualitätssysteme einsetzt.

Umweltschutz

Die KME Group engagiert sich verstärkt im Bereich Umweltschutz: Das Unternehmen verfolgt nicht nur seit Jahren eine Umweltpolitik auf Konzernebene und innerhalb der einzelnen Industriestandorte, die vollständig den Bestimmungen der Europäischen Union entsprechen, sondern hat in den vergangenen Jahren außerdem eine Reihe von konkreten Initiativen gestartet.

Qualitätsmanagement

In allen Gesellschaften der KME Group kommen zertifizierte Systeme zum Qualitätsmanagement zum Einsatz, um höchste Kundenzufriedenheit sicherzustellen.

Das Augenmerk auf soziale Themen

KME unterstützt und beherbergt auf einem seiner Standorte das erste, an den internationalen Verband „Hole in the Wall Camps“ angeschlossene Sommercamp Italiens. Dieses Camp können Kinder mit schweren oder chronischen Krankheiten kostenlos besuchen.

KME und die Kunst

Eine langjährige Beziehung: in der Vergangenheit hat der Konzern die Restauration bedeutender Kunstwerke gesponsert, darunter die Reiterstatue von Cosimo I de’ Medici (auf der Piazza della Signoria in Florenz), die Prassitele zugeschriebene Bronzeskulptur Tanzender Satyr, die Statue der Kapitolinischen Wölfin (in Rom), die Bronzestatuen von Cartoceto in Pergola (einschließlich der Erstellung zweier originalgetreuer Kopien der Reiterstatue von Kaiser Nero) sowie die Casa Zuccari, Sitz des deutschen Kunsthistorischen Instituts in Florenz.

Scultura di Alessandro Reggioli

 Auch dieses Jahr sponsert KME die Skulpturen- und Gemäldeausstellung des florentinischen Künstlers Alessandro Reggioli, die am 20. September im Teatro Romano di Fiesole (Florenz) eröffnet wird.

Die Skulpturen wurden aus Messingplatten von KME gefertigt, die in Fornaci di Barga hergestellt und dem Bildhauer für seine Werke zur Verfügung gestellt wurden. 

VERHALTENSKODEX

KME hat dem Einsatz eines Verhaltenskodex für die Regelung von Konzernrichtlinien für Angestellte in ihrer täglichen Arbeit zugestimmt und sich den neuen ethischen Anforderungen von entstandenen Reglementarien in den gegenwärtigen wirtschaftlichen Szenarien gestellt.

ERNEUERBARE ENERGIEN

KME engagiert sich intensiv in der Forschung und Förderung von erneuerbaren Energien und hat die Gesellschaft ErgyCapital geründet, die sich vollständig diesem Bereich widmet.

STÄNDIGE INNOVATION

Seit jeher engagiert sich KME in enger Zusammenarbeit mit den Hauptanwendern in der Innovation von Produkten und Prozessen, um seinen Kunden Lösungen auf Kupferbasis an die Hand zu geben. 

„DYNAMO“ VERBAND

Dynamo CampKME hat einen erheblichen Beitrag zur Eröffnung des ersten Dynamo Camp in Italien geleistet, das von der „Fondazione Dynamo“ geleitet wird.

 

 
 
Copyright ® 1999-2013 KME Italy S.p.A. - Alle Rechte vorbehalten
Gesetzliche Anmerkungen | Datenschutz | KME News RSS-Feed | Kontakt | Bildnachweis | Impressum
KME | Via dei Barucci 2, 50127 Firenze | Tel. +39 055-44111 | Fax +39 055-4411 240 | P.iva IT04528110481 | E-Mail: info@kme.com