TECHNISCHE DATEN

TEMIX O2® ist ein hochreines Kupferrohr mit einem Kupfergehalt von > 99,90%, phosphordesoxidiert, Cu-DHP, nach ISO 1553. Es ist im Querschnitt kreisförmig, nahtlos und von konstanter Nenndicke. TEMIX O2® wird einer speziellen Entfettungsbehandlung und der Beseitigung möglicher Rückstände an der Innenwand des Rohres unterzogen. Durch diese Behandlung ist es im Ergebnis für den Transport von Sauerstoff und medizinischen Gasen gemäß AFNOR FD S 90-155 und der Norm NF EN 737 „Berechnung von Anlagen zur Verteilung medizinischer Gase“ geeignet. TEMIX O2® erfüllt alle Spezifikationen und Anforderungen der Norm NF EN 13348 „Kupferrohr für medizinische Gase“, insbesondere durch :

  • einen Restschmierstoffgehalt an der Oberfläche der Innenwand des Rohres von nicht mehr als 10 mg/m2
  • eine perfekte Gasundurchlässigkeit

TEMIX O2® ist an beiden Enden verschlossen. Um die am Ende des industriellen Prozesses erreichte Sauberkeit der Innenwand zu erhalten, ist das TEMIX O2®-Kupferrohr beidseitig mit einer speziell entwickelten, hermetischen Schutzkappe verschlossen, die das Innere des Rohres während der Lagerungs- oder Transportzeiten vor Verunreinigungen schützt und im letzten Moment an der Baustelle leicht entfernt werden kann.



ANWENDUNGSBEREICHE

Das TEMIX O2®-Rohr ist für die Erstellung von Versorgungsnetzen für medizinische Gase und medizinaltechnischer Flüssigkeiten bestimmt:

  • Sauerstoff, Distickstoffoxid, Helium, Kohlendioxid, Xenon
  • Atemluft
  • Spezifische Gemische oben genannter Gase
  • Luft zum Betätigen chirurgischer Instrumente
  • Anesthesiegase und -dämpfe
  • Vakuum

Die Rohrleitungen sind so ausgelegt, dass sie bei Betriebsdrücken zwischen Vakuum und 2000 kPa eingesetzt werden können (20 Bar).



KENNZEICHNUNG

TEMIX O2® ist durch seine dauerhaft tiefgedruckte Markierung leicht zu erkennen. Diese Markierung wird gemäß der Norm NF EN 13348 alle 60 cm durchgeführt. Sie gewährleistet dank der folgenden Angaben die lückenlose Rückverfolgbarkeit des Rohres:

  • Verweis auf die Norm NF EN 13348
  • Rohrnennmaße: Außendurchmesser x Wanddicke
  • Kennzeichnung des Herstellers und Werksnummer
  • Herstellungsdatum: Jahr und Quartal
  • Handelsmarke

Die Rohrleitungen sind so ausgelegt, dass sie bei Betriebsdrücken von Vakuum bis 2000 kPa eingesetzt werden können (20 Bar).



VERLEGUNG

TEMIX O2® muss in Übereinstimmung mit den Spezifikationen der Hersteller und Vertreiber medizinischer Gase gemäß dem Dokument AFNOR FD S 90 155, der Norm NF EN 737 und den geltenden Vorschriften verleget werden.



ZERTIFIZIERUNG

TEMIX O2® wird am Standort Givet in Frankreich im Rahmen eines von der AFAQ (Association Française pour l'Assurance Qualité) zertifizierten Qualitätssystems hergestellt, das der europäischen Norm EN ISO 9001:2015 entspricht. Eine Fotokopie des Zertifikats kann auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.



DOWNLOADS


TEMIX o2 - LE TUBE CUIVRE POUR LA DISTRIBUTION DE GAZ MÉDICAUX
FR