Skip to main content

Elke Büdenbender zu Besuch bei KME


Osnabrück, 14.11.2018
Osnabrücker Schüler zwischen 12 und 15 Jahren können sich im Rahmen der Generationenwerkstatt handwerkliche Fähigkeiten aneignen, die Sie am 14.11.2018 Elke Büdenbender, der Ehefrau des Bundespräsidenten, bei KME stolz präsentierten.

Die Generationenwerkstatt ist eine Kooperation von KME mit der Osnabrücker Ursachenstiftung, bei der "Un-Ruheständler" (Rentner) Ihr Wissen an die junge Generation weitervermitteln. Eine erfahrene Person aus dem Betrieb betreut die Schüler, die das Unternehmen so aus erster Hand kennenlernen. Von diesem Erfahrungsaustausch profitieren aktuell die Schüler der Thomas-Morus-Schule, die eine praktische Ausbildung anstreben. Für Frau Büdenbender ein besonders gelungenes Beispiel für Bildungsgerechtigkeit. Sven Ruschhaupt, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, nennt das Projekt Generationenwerkstatt ein "Juwel": "In Handwerksbetrieben sind die Mitarbeiter nicht ein kleines Rädchen in einem großen Konzern, sondern Familienmitglieder."

Die Schüler der Thomas-Morus-Schule aus Haste arbeiten derzeit unter der Anleitung von "Un-Ruheständler" Friedhelm Kaiser an einer Kupferstele für den VfL Osnabrück.

Die KME mit Produktionsstätten in Deutschland, Italien, Spanien, China und den USA ist einer der weltweit größten Hersteller von Erzeugnissen aus Kupfer und Kupferlegierungen. Dank seiner vielseitigen und attraktiven Eigenschaften ist Kupfer heute eines der meistverwendeten Gebrauchsmetalle.

Kupfer ist dabei nicht nur ein klassischer Werkstoff, sondern wird in vielen innovativen technischen Anwendungen wie zum Beispiel in den Wachstumsmärkten Digitalisierung und E-Mobilität oder den technisch arrivierten Guss-Verfahren der Nichteisen- und Stahlindustrie eingesetzt. KME geht mit seinem Leistungsspektrum dabei weit über das Walzen, Pressen und Ziehen von Halbzeugen hinaus. Das Engineering von Produkten und Anlagen, die digital gesteuerte mechanische Fertigung oder der komplette Service von Spezialanlagen gehören zum Produktportfolio für anspruchsvolle Kunden aus aller Welt.

KME - Engineering Copper Solutions

Photo: (c)Hermann Pentermann