Skip to main content

NACHHALTIGKEIT IST DAS ZIEL

Garretti Associati gestalteten einen Campus, der aus Bürobauten, Laboratorien, Schulungsgebäuden, einem Kindergarten und aus einer Kantine besteht.

Der "Energy Park" wurde mit der Vorgabe entworfen, den höchsten LEED-Standard (Platinum) zu erfüllen. Der Architekt realisierte den Sonnen-/Wärmeschutz in Form einer 'brise soleil' aus vorpatinierten TECU® Patina-Kupfertafeln in transluzenter gestreckter Mesh-Ausführung.

Die Entscheidung für Kupfer wurde konsequent aufgrund der ökologischen Nachhaltigkeit des Produktes getroffen. Denn TECU®-Fassadenkupfer ist ein nachhaltiges Material aus 100 % recycelten Rohstoffen (die herausragenden Materialeigenschaften des Werkstoffes Kupfer bleiben trotz des Recyclingprozesses vollständig erhalten).

Die Kupfertafeln wurden direkt auf einer Edelstahl-Unterkonstruktion fixiert. Von aussen wirkt die Verkleidung des Gebäudes wie ein kompakter Baukörper und schützt vor ungewollten Einblicken. Durch die Transparenz der Fassadenelemente ergibt sich allerdings beim Blick von Innen eine harmonische visuelle Anbindung an den begrünten Aussenbereich.

KME MATERIAL: TECU® Patina_ mesh
PROJECT: Energy Park, Vimercate (MB),IT
ARCHITECT: Garretti Associati S.r.l., Milano, IT
INSTALLER: Giuliani Soc. Coop., Forli, IT
PHOTOS: ©Matteo Piazza

Find out more:
> www.kme.com/tecu


KME - Engineering Copper Solutions