Skip to main content

KME hat eine Vereinbarung über den Erwerb der 100%igen Kontrolle über TRÉFIMÉTAUX SAS unterzeichnet.


Osnabrück, 11. März 2019 
- Die KME SE teilt mit, dass sie eine Vereinbarung mit ECT - European Copper Tubes Ltd. über den Erwerb ihrer 49%igen Beteiligung an Tréfimétaux SAS unterzeichnet hat und somit wieder die 100%ige Kontrolle über die Gesellschaft erlangt.

Tréfimétaux SAS ist ein französisches Unternehmen, das sein Kupferrohr- und Kupferstangengeschäft an den Standorten Givet und Niederbrück betreibt. Die Tréfimétaux SAS steuert weiterhin die Serravalle Copper Tubes S.r.l., ein italienisches Unternehmen, das Kupferrohre am Standort Serravalle Scrivia produziert. Der gesamte konsolidierte Jahresumsatz zum 31. Dezember 2018 beträgt rund 220 Mio. Euro. mit rund 560 Mitarbeitern.

Der bei Abschluss zu zahlende Kaufpreis beträgt 2 Mio. Euro. Die Durchführung des Verkaufs unterliegt aufschiebenden Bedingungen.