Skip to main content

TECU® GOLD - DEZENTE ELEGANZ

The Lodge ist eine Gruppe aus vier Einzelgebäuden die zum Villaverde Hotel & Resort in Fagagna (Italien) gehören und die Bandbreite des Angebots im modernen und hochklassigen Bereich erweitern. Das Ensemble wurde auf einem Golfplatz errichtet und fügt sich harmonisch in die Umgebung ein. Die Verbindung zu den Hauptgebäuden des Resorts und den kleinen Villen untereinander wird über Fuß- und Fahrradwege hergestellt.

Die Architekten von Uppercut Design gestalteten The Lodge mit dem Ziel eines intensiven Dialoges mit der Landschaft und dem Wunsch, die Grenzen von Innenräumen und Außenräumen fließend zu gestalten. Dieses wird auch betont durch die großzügigen Fenster, die aus der Innenperspektive wie Bilderrahmen die Landschaft einfassen. Das Design ist dynamisch, sehr besonders und ausgefeilt; gleichzeitig wurde großer Wert auf eine sorgfältige Auswahl nachhaltiger Baumaterialien gelegt.

Während das Untergeschoss in Beton ausgeführte wurde, entschieden sich die Architekten bei der Materialwahl der Fassadenverkleidung für die KME Kupferlegierung TECU® Gold. Die Kupferlegierung passt perfekt in die Umgebung, ohne sie durch übermäßigen Glanz zu überstrahlen und lässt die Gebäudevolumina wie einzelne massive Blöcke in diskreter Eleganz schimmern.

Die TECU® Gold Fassadenverkleidung wird sich nach der Installation zeitnah zu einem sehr eleganten, matt-goldbraunen Erscheinungsbild entwickeln. Abhängig von der Bewitterung und dem örtlichen Mikroklima wird sich ein einzigartiges und lebendiges Spiel goldbrauner Farben an der Fassade ergeben.


KME MATERIAL: TECU® Gold
PROJEKT: The Lodge, Fagagna (UD), IT
ARCHITEKT: Uppercut Design, Fagagna (UD), IT
VERARBEITER: Mario Mucci Srl, Gorizia (GO), IT
FOTOS: ©Massimo Crivellari



KME - Engineering Copper Solutions