Skip to main content

KUPFER UND ZEIGELSTEINE

Für diese moderne Interpretation einer traditionellen Wohnhausform nutzten die Architekten eine Kombination aus TECU® Oxid Kupfer und holländischem Backstein, um die eher konventionell gestalteten Bauten in der Nachbarschaft am Flussufer der Ijssel zeitgemäß zu ergänzen.

Das ‚Deichhaus‘, entworfen vom Büro EVA Architekten aus Utrecht (NL), wurde in idyllischer Lage an der Ijssel errichtet. Die dem Fluss zugewandte Fassade ist sehr transparent gestaltet, um die Aussicht von innen zu maximieren, während die Seite zum Deich hin mit eher zurückhaltend geschlossenem Charakter konzipiert wurde, auch, um den Bewohnern mehr Privatspähre zu gewähren.

Das Haus referenziert die streifenbetonte Formensprache der Nachbarbebauung und schafft es gleichzeitig durch sensible Detaillierung und überlegte Materialwahl ein zeitgemäßes modernes Design zu zeigen. Das Dach aus TECU® Oxid Kupfer und der gemauerte Backstein harmonieren in rotbraunen Farbtönen und lassen das gesamte Volumen zu einem Ganzen verschmelzen.

Gestaltung und Ausrichtung des Gebäudes sind energetisch optimiert. Die sich nach Norden öffnende Seite des Deichhauses lädt das natürliche Licht ein, während die überwiegend geschlossene Südseite eine übermäßige Erwärmung im Sommer verhindert. Durch die sehr gut gedämmten Wände und die Nutzung von Sonnenenergie und einer Wärmepumpe ergibt sich ein sehr nachhaltiges Gebäudekonzept. Dies wird in perfekter Weise abgerundet durch die Verwendung von TECU® Oxid für das Kupferdach, denn TECU® Materialien werden bei KME zu 100% aus recyceltem Kupfer hergestellt. Kupfer kann wieder und wieder recycelt werden, ohne dass jemals ein Verlust an Rohstoff oder Qualität stattfindet.

TECU® Oxid Kupfer Tafeln und Coils sind in einem patentierten schonenden industriellen Prozess beidseitig voroxidiert. Die Oxidschicht ist daher nicht künstlich sondern natürlich aus dem Kupfer selbst heraus gewachsen.

KME MATERIAL: TECU® Oxid
PROJEKT: Villa Ijsselzig, Utrecht, NL
ARCHITEKT: E V A | architecten, Utrecht, NL
VERARBEITER: Ridder Skins for Buildings BV, Hoorn, NL
FOTOS: ©Sebastian van Damme