Zum Hauptinhalt springen








PRESSEMITTEILUNG

Force Majeure – Betriebsunterbrechung im Rohrwerk Givet

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Donnerstag, den 15. Juli 2021, wurde unsere Produktionsstätte in Givet aufgrund der anhaltenden starken Regenfälle der letzten zwei Tage überflutet. Infolgedessen wurden die Produktionsanlagen und alle elektrischen Geräte außer Betrieb gesetzt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Aufgrund der Schwere dieser Ereignisse beantragte die Gemeinde Fromelennes die Anerkennung als Naturkatastrophe im Sinne von Artikel 125-1 des Versicherungsgesetzes. Mit einer Verordnung vom 23. Juli 2021, die am 1. August 2021 im Journal Officiel veröffentlicht wurde, hat die Regierung für mehrere Gemeinden, darunter auch die Gemeinde Fromelennes, den Zustand der Naturkatastrophe anerkannt.

In diesem Zusammenhang müssen wir Sie vorsorglich darauf hinweisen, dass es aufgrund dieses Ereignisses zu Produktionsausfällen und damit zu Lieferverzögerungen kommen wird. Unser gesamtes Team setzt alles daran, dass die Auswirkungen der Unterbrechung für Sie so gering wie möglich ausfallen. 

Aufgrund ihres unkontrollierbaren, unvorhersehbaren und unüberwindbaren Charakters sind diese Ereignisse außergewöhnlichen Ausmaßes geeignet, die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen vorübergehend zu verhindern und einen Fall von höherer Gewalt im Sinne von Artikel 1218 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuchs darzustellen.

Für weitere Informationen, einschließlich des Status Ihrer individuellen Bestellung, wenden Sie sich bitte an Ihren TMX-Ansprechpartner in der Vertriebsabteilung.


Mit freundlichen Grüßen,

Tréfimétaux SAS