Zum Hauptinhalt springen








KME Kupferrecycling

Innovatives Ressourcen-Management

Kupfer ist von Natur aus zu 100% recyclingfähig und nach jeder Nutzung immer wieder ohne Qualitäts- oder Leistungsverluste industriell wiederverwendbar. Grund genug für KME, die Effizienz der eigenen Recyclingprozesse ständig weiter zu optimieren. 

Europaweit besteht heute etwa die Hälfte des für die Kupferverarbeitung verwendeten Rohstoffs aus Recyclingmaterial. Mit innovativen Technologien geht allerdings noch mehr: KME gewinnt aktuell bereits deutlich mehr des für die Produktion benötigten Kupfers aus aufbereitetem Material – Tendenz steigend. 

Der Einsatz intelligenter Verfahren in modernsten KME Schmelzöfen verkürzt die gewohnten Prozesse erheblich und ist damit schneller und kosteneffizienter. Alle KME-Produkte aus reinem Kupfer für Anwendungen im Bauwesen werden schon heute zu 100% aus Recyclingwerkstoff gefertigt und mit dem Gütesiegel KME Ecological Copper weltweit vertrieben. Die Vorteile liegen auf der Hand – schon allein aufgrund des im Vergleich zur Primärproduktion um 85% reduzierten Energieverbrauchs und der erheblichen Einsparungen beim Ausstoß von CO2.

Das KME Kupferrecycling basiert auf fortlaufend optimierten Verfahren und Prozessabläufen, in denen Energiezufuhr, Vermischung, Behandlung für chemische Reaktionen und Separation verschiedener Bestandteile aufeinander abgestimmt sind. Das Handling der KME eigenen Produktionsabfälle sowie sauberer Rückläufe von Kunden, die ihre Materialreste nach der industriellen Weiterverarbeitung der gelieferten Halbzeuge gegen Rückvergütung an KME zurücksenden, ist effizient organisiert. Darüber hinaus wird eine immer vielfältigere Palette wertvoller Schrotte aus Altprodukten nach Art bzw. Größe, Verschmutzungsgrad, Zusammensetzung und Kupfergehalt sortiert und in spezifisch angepassten Schmelz-und Behandlungsprozessen recycelt.

Mit einem effizienten Materialrecycling wird KME dem ständig wachsenden Kupferbedarf gerecht. Die Sicherung zukünftiger Ressourcen verlangt kontinuierliche Optimierungen der Entsorgungsverfahren und der Materialrückgewinnung, damit auch kommende Generationen von einer nachhaltigen Kupferverarbeitung profitieren können. Kupferrecycling ist für KME ein wichtiger Bestandteil der Versorgungskette, der Arbeitsplätze in der metallverarbeitenden Industrie sichert und Ressourcen nahe am Bedarf konzentriert.

KME - Engineering Copper Solutions