Zum Hauptinhalt springen








KME - EloPin®

für die innovative Einpresstechnik

Als Lizenznehmer der Einpresstechnik mittels EloPin® bietet KME diese Verbindungstechnik für qualitativ hochwertige lötfreie und gasdichte elektrische Verbindungen im Bereich der Leiterplattenkontaktierung mit Steckverbindern an.
Stanzteile mit Einpresszonen werden danach in der Regel zu Hybridteilen oder elektromechanischen Baugruppen weiterverarbeitet.

Bei der Einpresstechnik mit EloPin® lassen sich Steckverbinder ohne zusätzliches Löten in Platinen und Leiterplatten einsetzen, um anschließend mittels einfachem Stecken einen reibungslosen Energie- und Datentransport in der Praxis zu gewährleisten. Bei der Montage treten keinerlei Beschädigungen auf und eine hohe Flexibilität ist im Einsatz garantiert.

Wo schnell und kostengünstig hochpolige Steckverbindungen gefertigt werden, kommen zudem die KME Hochleistungswerkstoffe für die Einpresstechnik ins Spiel. Zuverlässig verrichten die KME Kupferlegierungswerkstoffe ihren Einsatz in hoch beanspruchten Bauteilen wie z.B. in der Automobil- und Elektronikindustrie.

Die KME Werkstoffe der Legierungsgruppen CuSn, CuNiSi, und CuCr erfüllen beim Einsatz in Einpresszonen besondere Anforderungen und zeigen sich beim Einsatz in den verschiedensten Temperaturbereichen von ihrer besten Seite:

  • Beträgt die Einsatztemperatur max. 105 °C bietet CuSn6 (C51900) eine ausgezeichnete Kombination aus Festigkeit, Kaltumformbarkeit und Härte. Es ist verschleißfest, hat eine gute Korrosionsbeständigkeit und gute Löteigenschaften.
  • Bei Einsatztemperaturen von max. 135 °C ist CuNiSi - STOL® 76M (C19005) der ideale Werkstoff für Anwendungen bei elektro-mechanischen Komponenten. Der Werkstoff zeichnet sich durch eine mittlere Leitfähigkeit, eine gute Biegefähigkeit und eine gute Relaxationsbeständigkeit aus.
  • Ist die Einsatztemperatur ≥ 135 °C kommt der Werkstoff C70250 ins Spiel. Die höher legierte CuNiSi Legierung hat eine ausgezeichnete Biegbarkeit, eine hohe Festigkeit und gute Relaxationseigenschaften.
  • Eine ausgezeichnete Alternative beim Einsatz ≥ 135 °C für Anwendungen in der Elektrotechnik ist der Werkstoff CuCrSiTi - STOL® 75 (C18070) mit hoher Leitfähigkeit und guter Relaxationsbeständigkeit
  • Kann die Einsatztemperatur Werte von bis zu 200 °C erreichen eignet sich CuCrZr - STOL® 95 (C18160) ausgezeichnet für Anwendungen u.a. in der Elektromobilität, da dieser Werkstoff eine unschlagbare Kombination von höchster Leitfähigkeit, guter Biegefähigkeit und sehr guter Relaxationsbeständigkeit aufweist.


Dank seiner vielseitigen und attraktiven Eigenschaften wie hoher mechanischer Festigkeit, gutem Umformverhalten und hoher elektrischer Leitfähigkeit ist Kupfer heute eines der meistverwendeten Gebrauchsmetalle. Das die KME Werkstoffe daneben galvanisier fähig und RoHS konform sind, versteht sich bei der Vielzahl der ausgezeichneten Eigenschaften beinahe von selbst. Kupfer ist nicht nur ein klassischer Werkstoff, sondern kommt sehr häufig in innovativen Anwendungen zum Einsatz, z.B. in der Elektromobilität. Das KME Produktprogramm umfasst auch für diesen Anwendungsbereich ein breites Spektrum an High-Tech Kupferlegierungen.